Die Basellkartoffeln wuchern!

Auch wenn der Name der Basellkartoffel eine Verwandtschaft mit Kartoffeln vermuten lässt, handelt es sich um eine ganz andere Pflanze. Sie macht aber ebenfalls essbare Knollen. Sie wächst am liebsten kletternd an einem Gerüst hoch und wächst in unseren Breitengraden sehr gut. Bald haben sie die Pfosten, welche wir ihnen zum klettern gegeben haben überwachsen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.