Körner Kochanleitung

Buchweizen ganzes Korn
Der rote Farbstoff (Fagopyrin) steckt vor allem in der Fruchtschale. Daher sollte insbesondere ungeschälter Buchweizen gründlich gewaschen werden. Es ist ausreichend, wenn Sie den Buchweizen in einem Sieb mit heißem Wasser abbrausen. Anschließend können Sie ihn zum Beispiel in kochendem Wasser/Brühe bei kleiner Hitze zugedeckt 25-30 Minuten quellen lassen.

Kidney Bohnen ganz/halb
Mindestens 8 Stunden einweichen mit doppelter Wassermenge – Einweichwasser wegschütten – Bohnen spülen und mit mind. 2 facher Wassermenge köcherlen (bei zu heftigem Kochen zerplatzen die Bohnen) Dauer ca. 1 Stunde. Im Dampfkochtopf geht das in ca. 45 Minuten

Schwarze Bohnen
Mindestens 8 Stunden einweichen mit dreifacher Wassermenge – Einweichwasser wegschütten – Bohnen spülen und mit mind. 3 facher Wassermenge köcherlen (bei zu heftigem Kochen zerplatzen die Bohnen) Dauer ca. 90 Minuten bis 2 Stunden
Im Dampfkochtopf geht das in ca. 1. Stunde

Sojabohnen
Mindestens 8 Stunden einweichen mit dreifacher Wassermenge – Einweichwasser wegschütten. – Bohnen spülen und mit 3 facher Wassermenge köcherln (bei zu heftigem Kochen zerplatzen die Bohnen) Dauer ca. 1 Stunde

Süsslupinen
Mindestens 8 Stunden einweichen mit dreifacher Wassermenge – Einweichwasser wegschütten. – Bohnen spülen und mit 3 facher Wassermenge köcherlen (bei zu heftigem Kochen zerplatzen die Bohnen) Dauer ca. 1 Stunde Achtung: Haselnussallergiker reagieren vielleicht auf die Süsslupinen

Getrocknete Maiskörner
Mindestens 8 Stunden einweichen. Danach im Verhältnis 1 : 3 (1 Teil Asche (Hartholz) und 3 Teile Mais) mit reichlich Wasser ca. 1. Stunde. Danach den Mais gründlich mit Wasser spülen. Nun können sie ihn zubereiten wie sie möchten.

Emmer, Einkorn und Rotkorn
Mindestens 12 Stunden einweichen in doppelter Menge Wasser – Einweichwasser wegschütten. Danach in genügend Wasser ca. 30 Minuten kochen und nochmals 30 Minuten nach quellen lassen.

Hafer
Maximal 2 Stunden einweichen, da er sonst bitter wird – ansonsten gleich wie die anderen Getreidekörner

Linsen
Mindestens 8 Stunden einweichen mit dreifacher Wassermenge – Einweichwasser wegschütten – Linsen spülen und mit mind. 2 facher Wassermenge kochen. Dauer ca. 45 Minuten

Senfkörner
Dafür gibt es verschiedene Verwendungen – als Sprossen in einem Keimglas – für eingelegtes Gemüse oder zur Herstellung von Senf. Weiter kannst du die Senfkörner auch säen und die Blätter als Salatzugabe verwenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.